Erstes Turnier der Sasion 2018

Am Wochenende stand das erste Turnier der Sasion in Katzenelenbogen an.  

Am Samstag zeigten wir in der Eignungsprüfung eines unserer neuen Talente und zwar Cosima, die direkt mal alle in den Schatten stellte und mit einer goldenen Schleife aus der Platzierung kam. Im M Einzel zeigten Antonia und Lucie Ihre Leistungen auf Quamero und belegten den 3. und 4.  Platz. Tine turnte auf Jolly und belegte den 6.Platz, dicht gefolgt von Sophie die mit Cosima den 8.Platz belegte.. 

Leonie startete in der Leistungsklasse L und belegte den 4.Platz.

Langenscheid 2 startete im Pflichtwettbewerb der Klasse L und gewann die Prüfung auf Bruno.

Am Sonntag ging Linnea auf Lani an den Start und belegte in der Leistungsklasse Förder  L den 2.Platz. Sarah wurde 4 in der Leistungsklasse Förder A. 

Im Nachwuchsbereich starteten Sophia und Emilia im Einzel und belegten den 1. und 2 .Platz. Im Nachwuchsdoppel gewannen Sarah und Sophia die Prüfung. Unsere Galopp Schritt Gruppe belegte mit Lani den 2.Platz.

 

Wir sind super zufrieden mit den Leistungen der Mädels, der Trainier und natürlich unserer Vierbeiner. Nächstes Wochenende geht es für uns mit allen nach Kurtscheid. Von unserer Schritt Gruppe bis hin zur M Gruppe nehmen wir alles mit was wir haben. 

Ausschreibung Voltigierturnier 2018

Ausschreibung Voltigierturnier
Es ist wieder soweit und am 26. und 27.Mai findet unser jährliches Voltigierturnier statt.
AusschreibungVoltigierturnier2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.2 KB

Es ist viel passiert in den letzten Jahren. 

Wir haben es endlich mal geschafft unsere Seite auf den neusten Stand zu bringen. 

 

Es ist viel passiert wir haben Pferde dazu gewonnen, andere alte Helden verloren und trotzdem macht uns dieser Sport immer noch so viel Spaß.

 

2018 wird für uns hoffentlich ein erfolgreiches Jahr.

 

Was steht an:

 

Am 14. - 15.04 steht das erste Turnier in Katzenelnbogen an

 

Am 21. - 22.04 steht das Turnier in Kurtscheid an

 

Vom 10. - 13.05 darf Antonia, Quamero und Gabi nach Belgien zum CVI 

         12. - 13.05 starten die kleineren Gruppen auf dem Turnier in Kasdorf

 

Am 26. - 27.05 steht unser Heimturnier an

 

Vom 24. - 30.06 sind auf unserer Reitanlage Reiterferien

 

Am 25. - 26.08 steht das Turnier in Daun an

 

Am 29. - 30.09 ist das letzte Turnier in Bad Ems

 

 

So sieht erstmal die Planung für die Sasion 2018 aus wir sind gespannt was wir daraus machen.

 

 

Voltiturnier in Kurtscheid am 14./15.06.2014  und Daun am 21./22.06.2014

 

An beiden Turnieren konnte sich unsere Voltis sehr gute Leistungen zeigen. Es hat sehr viel Spaß gemacht unsere beiden Jungen Pferde vorzustellen, Happy Panja ist im Pflicht WB mit der M* Gruppe gelaufen wie ein schweitzer Uhrwerk nur im Einzel hat sie dann mal gezeigt das sie immer noch ein junges Pferd ist das auch mal ein bissel Spaß haben kann und hat Sophie einen Strich duch ihre Kür gemacht. In Daun ist Happy dann aber super gelaufen  nur Sophie ist leider einmal abgerutscht und hat dadurch wertvolle Punkte verloren. Aber alles nicht so schlimm, unsere beiden Jungster werden immer besser :-)    

 Lena hat mit Quamero in Kurtscheid leider nicht so viel Glück gehabt, der Gute fand die riesige Fensterfront in der Reithalle ganz toll und hat sich leider nicht auf seine Aufgabe konzentrieren können. Lena nahm es aber ganz gelassen und in Daun ist er dann auch gut gelaufen so das Lena ihre Kür auch mal zuende turnen konnte.

Lucie hat in Kurtscheid mit Heldin wieder eine sehr gute Leistung im Einzel gezeigt was dann auch mit einem ersten Platz belohnt wurde. Antonia und Lucie haben dann  auch im Doppel wieder ganz leicht mit Hjeldin gewonnen. Leider konnte Lucie in Daun nicht mitstarten und das Doppel ist für uns ausgefallen.

Antonia ist mit Hjeldin dieses Jahr sehr gut im M Einzel unterwegs , Hjeldin läuft absolut zuverlässig seine Runden nur Antonia ist in Daun leider zwei mal abgerutscht und hat sich hinterher mächtig geärgert weil sie so eine gute Platzierung verschenkt hat. Henny und Hannah Lea sind beide im Förder Einzel L gestartet beide haben aber noch ein bissel Schwierigkeiten mit der jungen Happy , aber auch das wird mit der Zeit besser werden.

Unsere ganz kleinen Voltis sind in Kurtscheid auf Leon gestartet , der kleine Leon ist das absolute Verlaß Pony für unsere Jüngsten . Die Mädels haben alle gezeigt das sie schon sehr viel gelernt haben und haben die WB ganz toll gemeistert. 

Voltiturnier 2014 in Langenscheid      05.06.2014

 

Bei bestem Volti Wetter haben wir am 31.05/01.06. unser diesjähriges Voltiturnier veranstaltet.Samstags waren auf Grund der Süsddeutschen Meisterschafft nicht so viele Leistungs-Gruppen am Start, dadurch war es aber auch sehr Stressfrei und die Teilnehmer hatten ein schönes nettes kleines Turnier.

Sonntags stand dann der Nachwuchs im Mittelpunkt des geschehens, es gab unter anderem Schritt Doppel und Nachwuchseinzel , in dieser Einzelprüfung wurde die A Pflicht im Galopp geturnt und die Kür im Schritt.

Die Richterinnen Johanna Löhnert, Susanne Mbasha unud Renate Achenbach waren von den Leistungen des Nachwuchses sehr angetan. 

In den Nachwuchsgruppen hat man auch sehr gute Ansätze für den Leistungssport gesehen und man kann mit Sicherheit davon ausgehen das einige dieser Gruppen zukünftig auch erfolgreich in der LK A starten werden.

Auf Grund des guten Nennergebnisses bei den Nachwuchsprüfungen werden wir auch nächstes Jahr hauptsächlich wieder sehr schöne Wettbewerbe für den Nachwuchs ausschreiben.

Auch konnten sich die Langenscheider Voltis auf dem eigenen Turnier sehr gut zeigen und haben viele tolle Erfolge zu verzeichnen.

In einigen Prüfungen  sind unsere Nachwuchspferde sehr erfolgreich eingesetzt worden, wir sind mächtig Stolz auf unsere beiden Jungspunde.

Tränen gab es leider auch :-( unser guter Ole wurde ganz offiziell aus dem Turniersport verabschiedet, seine Gruppe hat ihm einen großen Eimer Möhren mit auf den Weg gegeben . Ole wird in Zukunft bei Gabi auf der Rentnerkoppel wohnen und Gigolo gesellschafft leisten.

Große Veränderungen 2014 in Langenscheid

 

da wir 2 neue junge Pferde am Start haben die sich noch in der Ausbildung befinden mussten wir  auch im Bereich der Gruppen sehr viel verändern.

Da die neuen Pferde in diesem Jahr vorraussichtlich nur Pflichtwettbewerbe gehen sollen wurde die M Gruppe auf 12 Starter aufgestockt um mit beiden Pferden an einem Turnier starten zu können.

Da aus der alten L nun 5 Leute in die M gewechselt haben musste hier auch viel umgestellt werden.

Diese Gruppe bestand jetzt nur noch aus 4 Kinder so das 5 Kinder der GSS in diese Gruppe aufgerückt sind.

Durch die vielen neuen musste die Gruppe zurückgestuft werden und startet dieses Jahr A mit Leo.

Auch bei den Trainern gab es einen Wechsel, da Lena und Sophie nun als Übungsleiter die SS Gruppe

betreuen und diese auf Turnieren vorstellen werden.

 

 

25.03.2013

 

Zwei neue Longenführerinnen in Langenscheid :-)

 

Gestern am 24.03.2013 sind wir um 8 Uhr in der Früh Richtung Hohenfels - Essingen aufgebrochen...aber weit gekommen sind wir nicht ...kurz vor der Autobahn wurden wir angerufen und uns wurde mitgeteilt das es in der Eifel heftig am schneien war. Nach kurzer Beratschlagung haben wir uns entschlossen unser Pony wieder nach Hause zu bringen und ohne Pferd nach Essingen zu fahren.

Anke Striecher hat uns Netter weiße ein Pferd von sich angeboten.

Die beiden Mädels waren zwar nicht so begeistert  und die Nervosität ist dadurch auch nicht gerade besser geworden aber da mussten sie jetzt durch.

Bis Daun sind wir auch noch super durchgekommen und von Schnee weit und breit keine Spur......aber dann ...als wenn einer einen Vorhang zugezogen hätte, Schnee satt und super Glatte verschneite Straßen.

Wir waren doch sehr froh das wir unser Pony sicher zuhause im Stall gelassen hatten.

In Essingen angekommen und nach der Herzlichen Begüßung  von Ingrid,  Anke und ihrer Familie haben sich die Mädels mit Ben Junior bekannt gemacht.

Ben Junior ist ein sehr gut Ausgebildetes Voltigierpferd und hat es den Mädels leicht gemacht , er ist super gelaufen und hat seine Sache sehr sicher  erledigt.

Beide Mädels haben das Longierabzeichen der Klasse IV mit sehr guten Noten bestanden.

Wir gratuliern ganz Herzlich zu diesen Tollen Wertnoten

Lena Wuttke  hat in der Praxis eine tolle 8,0 erreicht und in der Theorie eine 7,0.

Frederike Güll hat in der Praxis eine super Gute  6,5 erreicht und in der Theorie auch eine tolle 7,0.

 

Wir sind mächtig Stolz auf euch :-)

Lehrgang bei Kristina Bolz

 

17.02.2013

 

Hallo allerseits :-)

Es gibt wieder mal was zu berichten, am 17.02. 2013 war die neue Landestrainerin für Rheinland-Pfalz Kristina Bolz bei uns auf der Anlage. Sie hat mit unserer M* Gruppe drei Stunden lang die einzelnen Pflichtübungen auf dem Bock und Pferd trainiert und uns auch viele gute Tipps zur Verbesserung der Technik gegeben. Der Lehrgang war super schön und wir bedanken uns ganz Herzlich für diesen tollen Lehrgang.

Das war bestimmt nicht der letzte Lehrgang bei Kris :-) 

Turnier Langenscheid 2012

31.5.2012

Nach längerer Zeit wollen wir uns dann doch auch mal wieder zu Wort melden.

Einige Zeit ist ins Land gegangen und wir hatten ne Menge Turniere zu bewältigen! 

Angefangen in Idar-Oberstein, hier haben uns nur Sophie und Toni vertreten, über Aftholderbach , der erste Start für unser M*-Team. Dann ging es weiter nach Bad Ems. Unsere Einzels sowie die A-Gruppe waren recht erfolgreich unterwegs, die Leistung vom M*-Team war, naja sagen wir einfach unterirdisch.

Das führt uns zu unserem Heimturnier. 

Einzel und Doppel liefen wie gewohnt super und Emma hat dann auch noch in der Einzel Kür für ordentliche Lacher gesorgt als sie verpennt hat, dass sie eigendlich von außen aufspringt ;)

Nachmittags waren die Gruppen dran und sowohl die A als auch die M* waren mehr als aufgeregt. Für die A-Gruppe war es der erste Start mit Kür und für uns ging es um weitere Haltungsnoten für M*.

Was uns allen natürlich gut getan hatte war die zeitliche Trennung von Pflicht und Kür. So konnten wir noch mal durchatmen und frisch in die Kür starten. 

Die A-Gruppe konnte sich dann gut gegen Adenau durchsetzten und landeten auf einem sehr zufriedenstellenden zweiten Platz. 

Bei den M*-Gruppen ging außer Langenscheid noch Trier an den Start und für uns stand nach der Pleite in Bad Ems fest: wir haben mal überhaupt keine Chance gegen eine so erfahrene Mannschaft wie Trier.

Doch am Ende war der Abstand zwischen beiden Gruppen zu unserer Überraschung gar nicht mal so groß. 

Besonders mit unserem Ole waren wir mehr als zufrieden. Pflicht sowie Kür lief er mit einer profimäßigen Souveränität und wurde am Ende noch mit einer tollen 6,5 Pferdenote belohnt!

Im Endeffekt lief das Turnier für uns alle super gut ab und jeder von uns kann sicherlich stolz sein auf die erbrachten Leistungen.

Alles glänzt! So schön neu!

11.12.2011

Ohaaa was für eine Saison!

Viele viele Neuerungen für die komplette Belegschaft der Voltigierer unseres Vereins.

Fangen wir mal ganz von vorne an. Das Team 1 ist aufgestiegen in M*, unser Ole läuft wie ein Uhrwerk und neue Anzüge gibts obendrein auch noch für uns! Herrlich :D

Bei unserem Team 2 ist es leider diese Saison nicht ganz so nach Plan verlaufen und so wurden sie wieder in A abgestuft. Aber noch lange kein Grund um aufzugeben! Jetzt können sie um so mehr beweisen, dass sie es doch drauf haben! Auch hier wieder eine Neuerung: In der A-Pflicht wird keine Wende mehr geturnt, sondern der Hockabgang nach dem Knien. Somit gibt es auch hier wieder viel zu Trainieren. :)

Auch unsere nicht minder erfolgreichen Einzelvoltigierer haben mit Neuem zu kämpfen. Emma schon gleich mit zwei Sachen. Nachdem die gute so langsam zu groß für unseren Leo geworden ist, musste sie nun auf Hjeldin umsteigen. Und auch Leistungsklassen wurden gewechselt. Sie startet nun im normalen M-Einzel mit allen anderen zusammen, genau wie Lena, die für die Förder-Klassen nun zu alt geworden ist.

Im Gegensatz zu Sophie, die weiterhin in Förder-Einzel starten darf. :)

Last but not least: Unser Saison-Shootingstar Toni!

Anfang der Saison noch in Förder-A, legte sie eine grandiose Saison aufs Pferd und konnte sich bis zum Schluss in Förder-M vorkämpfen! Eine große Leistung von unserem doch noch kleinen Wurfzwerg :D

 

Also wie man sieht: Alles neu im Team Langenscheid! 

5 LVWK Saarlouis

11.9.2011

Ja wer hätte das denn gedacht?

 

Die Nominierungen zum diesjährigen 5 LVWK waren schon lange raus und es stand fest, das Idar-Oberstein 4 und die L- Gruppe aus Adenau unser Bundesland vertreten würden.

Alles war gut, die Welt war in Ordnung und wir dachten, dass wir uns den September über schon mal auf das Finale des Rheinland-Nassau Cups in Bad Ems vorbereiten könnten.

Doch dann bekam Gabi letzten Freitag Abend gegen 23 Uhr (für unsere Trainerin natürlich schon nachtschlafende Zeiten ;)) einen Anruf von Iris Schlobach:

Adenau kann nicht teilnehmen am 5 LVWK und wir dürfen als erste Ersatzmannschaft das Team in Saarlouis vertreten.

Wir haben uns natürlich riesig gefreut, dass wir dieses Jahr doch noch hinfahren dürfen!

 

Unser Mitgefühl geht an dieser Stelle natürlich auch an das Team aus Adenau, denen wir den Start auch gegönnt hätten. Wir wünschen dem Verletzten eine gute und schnelle Genesung und trotzdem weiterhin viel Erfolg!

 

Turnier in Aftholderbach

15.8.2011

Na wenn das mal kein erfolgreiches Wochenende war.

Gut, zugegeben Samstag war es auch nicht schwer. L1 war in der M-Pflicht und L2 in der L-Pflicht einziger Starter und somit auch Sieger ;-) Ebenso unser Doppel.

Sonntag ging es dann früh los mit dem Fördereinzel. Lena belegte im Förder A einen guten 2. Platz und sicherte sich gleichzeitig ihre zweite Aufstiegsnote. Jil konnte sich zwar nicht weit vorne Platzieren, zeigte aber eine gute Pflicht und Kür und kann mit ihrer Leistung durchaus sehr zufrieden sein.

Das Förder L konnte Toni für sich entscheiden und erreichte eine haarscharfe Wertnote von 6,499 (6,5 wäre die Aufstiegsnote gewesen).

Schließlich fehlt in unserem Einzel Quartett nur noch Emma. Die hatte mal wieder unverschämtes glück, da die zwei anderen gemeldeten Starterinnen aufgrund von Pferdeproblemen aufgegeben haben. So war sie (mal wieder) einzige Starterin und Siegerin der Förder M Einzelvoltigierer. :)

Die Prüfung der L-Gruppen konnte Langenscheid I für sich entscheiden und sich die zweite Aufstiegsnote für M* sichern.

Großes Verlezungspech hatte unsere L2. Justine hatte sich am freitag vor dem turnier im Training am Fuß verletzt und konnte so nicht mitstarten. Zum Glück hatte sich Frederike bereiterklärt für Justine einzuspringen, sodass die Gruppe doch noch an den Start gehen konnte. An dieser Stelle noch mal ein ganz großes Dankeschön :)

Insgesamt aber ein doch erfolgreiches Wochenende. Hoffen wir mal, dass die nächsten Turniere auch so gut verlaufen!

 

Das war C-Team-Cup 2011

27.6.2011

Sooo wir sind wieder da vom C-Team-Cup in Marbach. Und was soll man sagen? das Glück steht wohl nicht auf unserer Seite. :(

Samstag morgen, erster Start für die Qualifikation zum Finale am Sonntag. Wir kommen ins stallzelt und finden unseren Futtereimer (ca. 5 kg!) komplett leer vor unserer Box wieder. Der Inhalt befindet sich derzeit in unserem Pferd, welches in ca. 2 h im Wettkampfzirkel laufen soll. Gabi hat sich natürlich sofort auf die Suche nach dem Verantwortlichen gemacht, wer einem - wenn auch großem Pferd - denn 5 kg Kraftfutter auf ein Mal gibt!?

So saßen wir da und beratschlagten, was wir nun tun sollten. Aufgeben? Nach 6 h Fahrt bis nach Marbach? Bislang ging es Ole ja auch gut und auch beim ablongieren und warmmachen lief er wie gewohnt. Den ersten Block im Start hat er auch noch gut hinter sich gebracht, doch dann ging es rapide bergab. Lange Rede kurzer Sinn, unser Pferd hatte im Endeffekt eine Kolik und der Tierarzt musste kommen.

Glücklicherweise verlief alles noch relativ glimpflich und wir konnten ihn schon Sonntag wieder mit Heim nehmen.

Unser Fazit für das Wochenende: Wir füttern unsere Pferde selbst!

 

Nominierung zum C-Team Cup

3.6.2011

Gerade hat unsere L1 die Nachricht erhalten, sie dürfen auf den C-Team-Cup nach Marbach auf das Haupt- und Landesgestüt fahren!